"The Producers" zuerst nach Wien, dann nach Deutschland

Rudi Klausnitzer, Intendant der Vereinigten Bühnen Wien, gab am Mittwoch, 27.02.2002 den Wiener Musical-Spielplan für die nächsten Jahre bekannt.
Wegen des großen Erfolgs wird "Jekyll & Hyde" außerplanmäßig in eine weitere Spielzeit gehen. Wiederaufnahme im Theater an der Wien soll am 07.09.2002 sein. Im Anschluss daran (Herbst 2003) bringt Klausnitzer den Broadway-Megaerfolg "The Producers" nicht nur nach Wien sondern feiert dort auch dessen Erstaufführung außerhalb des angloamerikanischen Raumes. Gleichzeitig soll in Deutschland "Wallstreet.com" von Bestseller-Autor Leon de Winter an den Start gehen, das im Herbst 2004 mit "The Producers" tauscht. Auf welche deutsche Bühne "The Producers" und "Wallstreet.com" gebracht werden, wurde noch nicht bekannt gegeben. Bislang kamen Produktionen der Vereinigten Bühnen nach Stuttgart und Bremen.
Im Raimund Theater wird ab Herbst diesen Jahres das Fendrich-Musical "Wake Up", ab Frühjahr 2004 "Barbarella" und ab 2006 "Kill & Win" gespielt.

(Pressestelle der Vereinigten Bühnen Wien, 27.02.2002)